Wir stellen uns vor

Imagefilm der Tischlerei Mombour aus Mülheim an der Ruhr

Tischlerei Mombour mit ift-zertifizierter Montage

Chronik der Tischlerei Mombour

  • 25. Juni 1920 Meisterprüfung im Tischlerhandwerk von Herrn Gerhard Mombour
  • 1921 Öffnung des Tischlerei Mombour in Mülheim an der Ruhr, Heinrichstraße 14
  • Fenster, Türen und Innenausbau
  • Maschinen liefen über Flachriemen und Transmissionen
  • Auslieferung erfolgte über Handkarren und Pferdewagen
  • Öffnung des Beerdigungsinstitutes
  • 23. Februar 1951 Meisterprüfung von Herrn Wilhelm Mombour
  • gleichzeitige Übernahme von Tischlerei und Beerdigungsinstitut
  • 3. Januar 1967 Meisterprüfung von Herrn Gerd-Hermann Mombour
  • Übernahme der Tischlerei
  • Umbau der Tischlerei
  • erste Produktion von Kunststofffenstern
  • Treppenbau erweitert die Produktpalette , 1982 Treppenlieferung nach Algerien
  • 1979 Übernahme des Beerdigungsinstitutes durch Gerd-Hermann Mombour
  • 1986 Umzug der Tischlerei in die 720 qm große Halle am Wiehagen 5
  • Mai 1996 Computer werden zur Treppenfertigung eingesetzt
  • 21. Februar 1996 Meisterprüfung von Herrn Dirk Mombour
  • 10. November 1997 Meisterprüfung von Herrn Lars Mombour
  • September 1996 erster "Tag der offenen Tür" mit Erfolg
  • Dezember 1997 Computerunterstützung zur Berechnung von Holz- und Kunststofffenstern/türen
  • September 1998 zweiter "Tag der offene Tür" mit großem Erfolg und Interesse der Öffentlichkeit
  • 1. Januar 2000 Gerd-Hermann Mombour, Dirk Mombour und Lars Mombour leiten gemeinsam die Tischlerei Mombour
  • 13. Juli 2000 Tischlerei Mombour geht ins Internet unter www.mombour.de
  • März 2001 eine lasergesteuerte Fräse zur Fertigung von Treppen geht in Betrieb. Nun verkürzt sich die Fräsarbeit für eine eingestemmte Treppe von 7 auf 2 Stunden
  • September 2001 in der Ausstellung zum "Tag der offenen Tür" werden prämierte Gesellenstücke ausgestellt
  • Februar 2003 ein neuer Holzzerkleinerer wird angeschafft um Rest- und Abfallholz für die Heizungsanlage effektiver und schneller zerkleinern zu können.
  • Januar 2004 eine neue Fräse und eine neue Formatkreissäge gehen in Betrieb, da immer häufiger Präzision auf dem Zehntel Millimeter verlangt wird. Die Maschinen sind vollelektronisch
  • Februar 2004 ein CAD-Programm für die Fertigung im Innenausbau wird installiert. Der Kunde kann nun anhand von fotorealistischen Zeichnungen den Schrank betrachten
  • September 2004 am vierten Tag der offenen Tür wird  Sicherheitstechnik an Fenster und Türen vorgestellt, außerdem kann sich der Besucher als Einbrecher an einem Fenster von der Leichtigkeit eines Einbruchs überzeugen. Die lokale Presse berichtet
  • Zum 1. Juli 2006 wird die Tischlerei und Beerdigungsinstitut Mombour GmbH & Co KG gegründet mit den Tischlermeistern Gerd-Hermann Mombour, Dirk Mombour und Lars Mombour als Gesellschafter
  • Anfang 2007 werden mehrere Programme zum Gesundheitsschutz und zur Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz, sowie eine Störungsanalyse mit allen Beschäftigten im Betrieb durchgeführt
  • Die Tischlerei Mombour wird am 23. Mai 2007 Deutschlands erste Tischlerei von bundesweit 52.220 Betrieben die von der Holz-Berufsgenossenschaft in Bezug auf Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz durch Organisation geprüft und zertifiziert wurde
  • Am 21. Oktober 2007 werden zum 5. mal die Türen für unsere Kunden und für die Öffentlichkeit geöffnet. Die Besucher sehen wie leicht Standard-Fenster zu öffnen sind. Des Weiteren werden zugefallene und abgeschlossene Türen innerhalb von wenigen Minuten geöffnet.
  • Im Juni 2008 belegen die Gesellenstücke von Michael Stalla und Konstantin Kindler im Innungwettbewerb "Die Gute Form" den 3. und 2. Platz.
  • Im Juli 2011 belegt das Gesellenstück von Christian Seidel den 2. Platz im Innungswettbewerb "Die gute Form".
  • das Sturmtief 'Ela' ,Pfingsten 2014, riss das halbe Dach des Werkstattgebäudes weg.
  • Erweiterung 2014 um eine 90 qm große Ausstellungsfläche mit Fenster- und Türexponaten
  • Oktober 2014 Eröffnung der Ausstellung und Teilnahme am 6. Tag der offenen Tür.

Seit 1989 wird in der Tischlerei Mombour regelmäßig ausgebildet. Bereits 8 angefertigte Gesellenstücke bekamen Auszeichnungen.

Zur Zeit sind 9 Mitarbeiter in der Tischlerei beschäftigt, davon 3 Lehrlinge, 3 Gesellen und 3 Meister. Ab August 2016 werden wir wieder einen neuen Lehrling ausgebilden.